Example pic

Herzlich willkommen auf der Webseite des "Wels-Arterhaltungstreffens"

Am 10. Oktober 2015 fand erstmalig im Tümpelgarten in Fulda ein "Wels-Arterhaltungstreffen" statt, dass sich thematisch mit L-Welsen und seltenen Panzerwelsen beschäftigt hat. Das Treffen sollte zum Informationsaustausch dienen, Begegnungen zwischen Züchtern von seltenen Welsen fördern um die bedrohten Arten zu erhalten. Das "2. Wels-Arterhaltungstreffen" fand am 6. Mai 2017 statt. Neben Ingo Seidel, Erik Schiller und Ernst Schmidt konnte der bekannte Welsexperte, Buchautor und Chefredakteur der Aquarienzeitschrift "AMAZONAS" Hans-Georg Evers als Referent gewonnen werden.

Ein "3. Wels-Arterhaltungstreffen" ist für Mai 2019 geplant. Wir halten Sie in der Rubrik "Aktuelles" auf dem Laufenden.

Das Wels-Arterhaltungstreffens steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Verbands Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. (VDA) Jens Crueger. Organisator und Veranstalter ist der Aquarien- und Terrarienverein "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda.

 
Alle Informationen zum "2.Wels-Arterhaltungstreffen" vom 6. Mai 2017 sowie eine große Bilderserie finden Sie in dem Bericht:
>> Welsarten vorm Aussterben bewahren / „2. Wels-Arterhaltungstreffen“ in Fulda

© Das "Wels-Arterhaltungstreffen" ist ein geschütztes Projekt des Aquarien- und Terrarienvereins "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda

Example pic

Die Fuldaer "Scalare" sind Mitglied im Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. (VDA)